Lesedauer: 0 Minuten

Absauganlagen für Airbrush

11. September 2023 // Heinz Hofmann

Water - Bild von Cate Quinn auf Pixabay
Bild von Cate Quinn auf Pixabay

Warum eine Absauganlage im Modellbau?

Airbrush bietet in vielen künstlerischen Bereichen zahlreiche Möglichkeiten der kreativen Gestaltung.
Jedoch hat die Arbeit mit der Airbrush auch einen kleinen, jedoch nicht außeracht zu lassenden Wermutstropfen - es entstehen dabei feinste Airbrushstäube. Diese setzen sich gerne auf dem Arbeitsplatz und dessen Umgebung und dem eigentlichen Modell bzw. Kunstwerk ab.  Abhilfe kann hier eine Absauganlage bieten.

Funktionsweise einer solchen Anlage

Meist handelt es sich bei Absauganlagen für den Hobby- und Modellbaubereich um kleine Kabinen, welche einfach aufzubauen sind. In deren Mitte wird das zu brushende Objekt, oftmals auf einem kleinen Drehteller, positioniert. Der Drehteller vereinfacht das Besprühen von allen Seiten, da das Modell nicht mehrfach angefasst werden muss.
Beim Brushen wird die Luft mit dem Sprühnebel nach hinten vom Objekt weg abgesaugt und dabei durch einen Filter geführt. Einige Anlagen wie beispielsweise die AirCom-Absauganlage besitzen neben dem Farbfilter zusätzlich einen Aktivkohlefilter. Die minimiert eventuell entstehende Gerüche der durch die Farben entsteht.

Sicherheits-Hinweis:
Die handelsüblichen Absauganlagen im Airbrushbereich sind nicht explosionsgeschützt, somit nicht für den Einsatz mit lösemittelhaltigen Farben geeignet!

Vor- und Nachteile einer kleinen Absauger

Vorteile

  • Die Sprühnebel, welche beim airbrushen entstehen werden effektiv nach hinten vom Objekt weggesaugt. Somit wird die neben einer möglichen "Verschmutzung" des zu gestaltenden Gegenstandes auch eine gesundheitliche Gefährdung minimiert.
  • Nicht gewollten Verschmutzungen am Objekt und in der Umgebung werden vermieden.
  • Der meist integrierte oder zusätzlich erhältliche Drehteller erleichtert das optimale Besprühen der Modelle
  • Bei einigen Absauganlagen kann die gefilterte Luft mittels eines Abluftschlauches direkt aus dem Fenster geführt werden.

Nachteile

  • Die Anschaffungskosten für eine kleine Absauganlage liegen meist zwischen 150 und 300 Euro.
  • Es entstehen, wenn auch geringe Stromkosten.
  • Es besteht, auch für kleine Absauganlagen, ein gewisser Platzbedarf. dieser muss entweder dauerhaft oder zum Brushen zur Verfügung stehen.
  • Die meisten im Handel erhältlichen Kabinen bieten Platz für kleine bis mittlere Modelle. Bei einigen Modellen ist eine Erweiterung jedoch möglich.
  • Mit ca. 50 dbA sind die Anlagen zwar nicht laut, aberes entsteht doch ein gewisser Lärmpegel

Trotz der gewissen Nachteile überwiegen die Vorteile, besonders im Modellbau, wenn viel und ausgiebig mit einer Airbrushpistole gearbeitet wird!

Beim Kauf zu beachten

Vor dem Kauf einer Absauganlage ist es wichtig, dass Du dir über einige Punkte vorher im Klaren bist.

Für welche Anwendung möchte ich die Anlage einsetzen?

Die Größe der benötigten Anlage hängt von Deinen Modellvorhaben bzw. von der Größe der von dir zu brushenden Objekte ab.

Welche Leistung soll die Anlage besitzen?

Du solltest deine Anlage so wählen, dass sie die bei Deinen Arbeiten entstehenden Farbnebel zuverlässig vom zu bearbeitenden Objekt wegsaugt. Dieser Wert ist jedoch nicht genau definierbar, da hier die Eigenschaften der verwendeten Farbe, der Arbeitsdruck, mit welchem Du sprühst, das eigentliche Modell und anderes einen Einfluss haben.

In der Regel reicht es aus, wenn die Anlage circa drei cbm in der Minute an Durchsatz besitzt. Es gibt aber auch Anlagen mit fünf bis sieben cbm Durchsatz.

Material der Absauganlage

Grundsätzlich sollte die Anlage hochwertig verarbeitet sein. Zudem muss diese gegen die verschiedenen Farben und deren Reiniger resistent sein.
Auch solltest Du darauf achten, wie einfach und schnall die Anlage auf- und abzubauen ist, besonders wenn diese nicht ständig stationär platziert ist.

Drehteller

Manche Absauganlagen besitzen einen integrierten Drehteller. Dieser erweist sich als Sinnvoll, da mit dessen Hilfe das Modell problemlos von allen Seiten besprüht werden kann.
Besitzt die Anlage keinen Drehteller ist dieser zu einem geringen Betrag auch nachträglich im Handel zu erwerben.

Beleuchtung des Arbeitsplatzes

Manche Absauganlagen besitzen eine integrierte LED-Beleuchtung. Du musst selbst prüfen, ob diese Beleuchtung für Deine Ansprüche ausreichend ist, oder ob es eventuell besser ist, Deinen Arbeitsplatz anderweitig ausreichend mit Licht zu versorgen.

Airbrush beim Flugzeug Modellbau von Matias Luge
Foto von Matias Luge

Fazit

Der Einsatz einer Absauganlage im Airbrushbereich ist ratsam, wenn Dein Anspruch eine qualitativ hochwertige, saubere, glatte Oberfläche ohne Staubeinschluss ist.

Inhalt //

    Die Autoren

    Heinz Hofmann

    Heinz Hofmann

    Ich bin Modellbauer mit langjähriger Erfahrung und Autor zahlreicher Artikel in Fachzeitschriften im Bereich Modell-, Dioramen- und Modelleisenbahnbau.
    Weitere Infos zu meinen Arbeiten? - hier.

    Weitere interessante Blogbeiträge

    Rezeption - Counter an einer Messe

    Messen und Ausstellungen 2025

    Messen und Ausstellungen 2025 Stand 14. April 2024 Hier findest Du Messen und Ausstellungen in 2025 für…

    Mehr lesen
    Blick in den Hafenbereich der kleinen Insel. Ob der Hafen wohl auf der Seekarte zu finden ist?

    Irgendwo am Bodden in Mecklenburg

    Hier wird der Bau eines Dioramas mit Ostseebezug beschrieben.

    Mehr lesen
    Titelfoto Torfstich, Torf, Feldbahn, Moor

    Moor und Torf-Abbau in H0f

    Das Thema Torfabbau und Feldbahn wird hier versucht, detailliert ins Modell umzusetzen, inklusiv der passenden Farbgestaltung.

    Mehr lesen
    Nach oben