Lesedauer: 0 Minuten

Pinstriping – Sonderform im Custompainting

29. September 2023 // Frank Herterich

Die Entwicklung zur Kunstform

Pinstriping, auch Linierungen genannt, eine Symbiose aus Linien, Schnörksel und kunstvollen Designs. Bis Mitte des 20ten Jahrhunderts beschäftigten viele Fahrzeughersteller Linierer zur Verzierung ihrer Fahrzeuge. Diese dekorierten die Fahrzeuge mit Zierlinien und aufwändigen Designs. Mit Hilfe spezieller Pinsel konnten lange Zierlinien aufgebraucht und die Optik verschönter werden. Durch die Industrialisierung wurde die zeitintensive Handarbeit in den 50er Jahren durch das Aufbringen von Klebebändern oder Folien ersetzt und später durch Lackiermaschinen.

So hat sich seit 1940 das Handwerk vom hauptberuflichen Linierer bzw. Pinstriper zu einer modernen Kunstform entwickelt, welche ihren Ursprung in der Industrie und in der amerikanischen Hot Rod- und Custom Car Szene hat. Weitere Einflüsse kommen aus der Lowbrow Art, welche eine handwerkliche Perfektion fordert, die Ihren Ursprung in der Kustom Kulture und Surfkultur findet. Diese Perfektion ist durch eine ruhige Hand und auch durch die Ausführung sowie Originalität der Motive gekennzeichnet. Somit wird nicht wie in vielen Kunstformen das Bild bewertet, sondern auch die Ausführung der frei gezogenen Pinstripes. Als Meister und  GOAT der Pinstriper ist Herb Martinez "The Line Dr." ein Vorbild und Idol für viele.

Ein typisches Pinstripe-Motiv besteht gewöhnlich aus symmetrischen Linien. Die meist dünnen, farbigen und weitschweifenden Spitzen, Linien, Bögen und Winkeln ergeben das Motiv. Weitere Formen dieser Kunstform nennt man Scrolling, kunstvolle Schnörksel oder Lettering bzw. Sign-Painting wenn es um Schrift geht.

 

Kegel mit Pinstripig

Der anfängliche Weg zum Pinstriper

Wie die Kunst im Allgemeinen, Bedarf es auch beim Pinstriping viel Übung. Aber lasst euch nicht abschrecken. Es lässt sich lernen. Etwas Geduld und Fleiß, denn ohne geht es nie. Aber auch die richtige Wahl des Equipments ist wie in jedem Handwerk die Basis einer erfolgreichen und guten Arbeit.

Als Anfänger eignet sich eine Glasplatte perfekt zum üben, da sich durch diese die gewünschten Motive hervorragend „abpausen“ lassen. Einfach die gewünschte Vorlage unter die Scheibe legen und auf der Scheibe deine Linien ziehen. Nicht verzweifeln, wenn die ersten Pinselversuche daneben gehen, Übung macht den Meister!
Gezogene Linien können solange die Farbe noch feucht ist mit dem sogenannten Wipe Out Tool korrigiert werden. Dies ist eine Art Stift, welche an beiden Enden eine Gummi Spitze hat, mit dem sich überschüssige Farbe oder auch verschmierten Linien entfernen bzw. korrigieren lassen. Die perfekt gezogene Linie ist für den Anfänger nicht fern und der erste Erfolg zum greifen nah.

Ein sehr praktisches Hilfsmittel für gerade zu ziehende Linien oder ein symmetrisches Linienergebnis, ist das "Grid - die Rasterschablone". Mit dem Grid ist es ein leichtes ein Raster mit parallelen Abständen auf dem Untergrund vorzuzeichnen. Hierzu wird gerne ein "Stabilo All - Stift" genutzt, der für alle Untergründe wie Metall, Glas, Kunststoffe etc. hervorragend zum vorzeichnen geeignet ist. Nachdem deine Pinstripefarbe ausgehärtet ist, kannst du die überschüssigen Linien mit einem Reinigungsmittel wie z.b. dem Silikonreiniger auf Wasserbasis oder Lösemittelbasis entfernen. ( wie immer gilt auch hier. Vorversuche tätigen)

Kleines Sortiment an Pinstriping-Farben

Die Pinstripingfarbe

Bei der Wahl der Pinstripe Farbe ist es entscheidend ob die Farbe auf oder unter dem Klarlack aufgetragen wird. Denn diese Entscheidung hat einen erheblichen Einfluss auf die Farbwahl. Designs auf dem Klarlack sind die klassische Old School Variante und benötigen außer einem reinigen der Oberfläche, hier kann der Silikonentferner genutzt werden, keine weiter Vorbereitung oder kein weiteres Finish. Deine Design erhalten so eine gewisse Haptik im Gegensatz zu der cleanen Option mit einer Klarlackversiegelung. Diese benötigt mehr Aufmerksamkeit in Vorbereitung und abschließenden Versiegelung mit einem 2K-Klarlack, meist auch durch einen Fahrzeuglackierer.

1Shot - klassische Linierfarbe

♥ Jederzeit & Überall: 1Shot Pinstripingfarbe wird auf dem Klarlack oder auf allen anderen Oberflächen aufgetragen. Durch Ihre besondere Eigenschaft benötigt die Farbe keine Überlackierung und hält auf Glas, Leder, Kunststoff oder auf dem bereits lackierten Auto/Motorrad/Custom - Objekten.

♥ Einfache Handhabung: Dose auf, Pinsel vorbereiten, Farbe einstellen & los.

♥ Große Farbpalette: Die 1Shot Farbserie besteht aus 42 Farbtönen + 8 Metallictöne.

♥ / Ø Haptische Oberfläche: Die Zierlinien liegen auf dem Untergrund auf, sodass sich eine haptische Oberfläche ergibt.

Ø Lange Trocknungszeit: Die 1Shot Farbe trocknet von Außen nach Innen! Dies hat zur Folge, dass die Farbe sehr langsam austrocknet. Nach ca. 1 Stunde ist die Farbe Regenresistent, jedoch erst nach Tagen/Wochen wirklich trocken. Dann ist sie steinhart und kann nur noch mechanisch entfernt werden.

Die 1Shot, auch OneShot genannt, ist eine Farbe auf Emaille bzw. Kunstharzbasis. Durch den Einsatz von verschiedenen Reducern - Verdünnungsmittel kann die Trocknungszeit beeinflußt werden. Ein Überlackieren ist möglich bei einer Zugabe von max. 25% des "1shot Hardener 4007"

Alphanamel

♥ Jederzeit & Überall: Alphanamel Pinstripe Color ist eher eine Künstlerfarbe unter den Emaillefarben. Alphanamel wird auf dem Klarlack oder auf allen anderen Oberflächen aufgetragen. Oftmal reicht ein Strich um die Deckkraft des Farbtones zu erhalten. Bekannt für seine intensiven Farben, Haltbarkeit und Langlebigkeit, ist Alphanamel eine hervorragende Beschriftungs- und Pinstripe-Emaillefarbe auf dem Markt. Alphanamel ist auch eine Künstlerfarbe, die auf Leinwänden und für Kleidung und Schuhe als Farbe verwendet wird. Alphanamel kann sowohl als Lederfarbe als auch als Airbrushfarbe, Glas- & Fensterfarbe verwendet werden. Durch Ihre besondere Eigenschaft benötigt die Farbe keine Überlackierung.

♥ Einfache Handhabung: Dose auf, Pinsel vorbereiten, Farbe einstellen & los.

♥ Große Farbpalette: Die Alphanamel Farbserie besteht aus 48 Standard-Farbtönen, 2 Metallictöne, 6 Neon-Fluoreszierende, sowie 2 changierende Töne.

♥ / Ø Haptische Oberfläche: Die Zierlinien liegen auf dem Untergrund auf, sodass sich eine haptische Oberfläche ergibt.

Ø Lange Trocknungszeit: Die Alphanamel Farbe trocknet von außen nach innen! Dies hat zur Folge, dass die Farbe sehr langsam austrocknet. Nach ca. 1 Stunde ist die Farbe Regenresistent, jedoch erst nach Tagen/Wochen wirklich trocken. Dann ist sie steinhart und kann nur noch mechanisch entfernt werden.

Alphanamel ist ein Alkydlack, der wetterfest ist und lange im Innen und Außenbereich standhält .

Durch den Einsatz von verschiedenen Reducern - Verdünnungsmittel kann die Trocknungszeit beeinflusst werden. Ein Überlackieren ist möglich bei einer Zugabe des AlphaRock 2000 - Hardener

Caroline - Premium Pinstripe Color

Caroline ist ein Newcomer in der Pinstriping-Szene. Caroline ist eine Pinstriping-Linierfarbe  Made in Germany auf Emaille-Kunstharzbasis.

♥ Jederzeit & Überall: Caroline Premium Pinstripe Color ist eine hochwertige gut pigmentierte Linierfarbe und wird auf dem Klarlack oder auf allen anderen Oberflächen aufgetragen. Die hohe Deckkraft ermöglicht oftmals mit einem Strich den Farbton zu erhalten.  Ein gleichmäßiger Farbfluss ermöglicht Dir ein sauberes Ziehen von Linien und Schwüngen. Dies Linierfarbe ermöglicht Dir im richtigen Flow zu arbeiten den Du brauchst um deiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Caroline kann sowohl als Lederfarbe als auch als Airbrushfarbe, Glas- & Fensterfarbe verwendet werden. Durch Ihre besondere Eigenschaft benötigt die Farbe keine Überlackierung.

♥ Einfache Handhabung: Dose auf, Pinsel vorbereiten, Farbe einstellen & los.

♥ / Ø  Farbpalette: Die Caroline Farbserie besteht aus 26 Standard-Farbtönen & 2 Metallictöne,

♥ / Ø Haptische Oberfläche: Die Zierlinien liegen auf dem Untergrund auf, sodass sich eine haptische Oberfläche ergibt.

Ø Lange Trocknungszeit: Die Caroline Farbe trocknet von außen nach innen! Dies hat zur Folge, dass die Farbe sehr langsam austrocknet. Nach ca. 1 Stunde ist die Farbe Regenresistent, jedoch erst nach Tagen/Wochen wirklich trocken. Dann ist sie steinhart und

Caroline Pinstripe Color ist eine wetterfeste Farbe auf Emaille-Kunstharzbasis für den Innen und Außenbereich.

Durch den Einsatz von verschiedenen Reducern - Verdünnungsmittel kann die Trocknungszeit beeinflusst werden. Ein Überlackieren ist möglich bei einer Zugabe des Reducer & Hardener

Carolinefarben

House of Kolor (HoK)

♥ Einfach & Schnell: Die House of Kolor (HoK) Pinstripingfarbe zeichnet sich durch eine einfache Verarbeitung und eine schnelle Trockungszeit aus.

♥ glatte, gecleante Oberfläche: Dadurch, dass die HoK Farbe mit einem Klarlack überziehbar ist, erhält das Kunstwerk eine glatte bzw. gecleante Oberfläche.

Ø Klarlackversiegelung ist zwingend notwendig: Dem Vorteil der Klarlackversiegelung und der glatten Oberfläche steht die zwingende Versiegelung gegenüber. Nur durch das Überlackieren mit Klarlacke erhält die Farbe den Schutz für Langlebigkeit.

Ø Kleine Farbpalette: Die House of Kolor Farbserie enthält 28 Farbtöne sowie ein Malmedium

Ø Aufwendige Vorbereitung: Da die HoK unter den Klarlack kommt, ist eine Vorbereitung der Oberfläche notwendig (klassische Lackiervorbereitung).

House of Kolor Pinstriping Color ist auf Urethanbasis, dadurch ist eine schnelle Trocknung und zügige Oberflächenversiegelung durch konventionelle Klarlacksysteme möglich.

INFO: House of Kolor hat den Vertrieb nach Europa eingestellt.

Pinstriping-Farben warten auf den Künstler

Der Pinstripingpinsel

Unabhängig von Pinstriping stellt die Pinselwahl eine zentrale Frage in der Kunst dar. Denn neben dem Malgrund und der Qualität der Farbe ist der Pinsel das Werkzeug zum Malen. So werden bei der Wahl der Pinsel oft auf günstige Einsteigermodelle gegriffen. Jedoch tut sich der Künstler hiermit keinen Gefallen, denn die Qualität der Pinselhaare sowie des Pinsels sorgen für die Perfekte Linie, das exakte Malen von Flächen oder im Pinstriping die Perfekte Zierlinie. Bei der Pinselwahl ist zu Unterschieden zwischen Echthaar & Kunsthaar, langen Borsten oder kurzen Borsten. Hierzu eine kurze Einführung.

Echthaar vs. Kunsthaar

Echthaar? – In der heutigen Zeit wird die Notwendigkeit oft kritisch hinterfragt. Doch haben diese Pinsel gegenüber den Kunsthaaren erhebliche Vorteile. Denn diese Echthaarpinsel besitzt im Gegensatz zu einem synthetischen Haar eine gewellte Struktur und lässt den Pinsel somit mehr Farbe aufnehmen, gibt diese langsamer, konstanter und somit länger ab als der Kunsthaarpinsel. Dies ist insbesondere im Pinstriping enorm wichtig. Die Qualität und der Preis der natürlichen Tierhaare ergibt sich im Wesentlichen aus der Haarart. Generell ist es schwer lange Tierhaare zu finden, welche für Pinsel geeignet sind.

Haararten von Natürlichen Haaren, welche für den Pinstripingpinsel verwendet werden, sind: Eichhörnchen-Haar, Kamelhaar, Ochse (aus dem Ohr, da diese besonders weich sind), Pony oder auch von der Ziege.

Als Alternative zum Echthaarpinsel gibt es die Möglichkeit einen Pinsel aus Kunsthaar zu nehmen. Dieser wird entweder aus Nylon oder Polyester gefertigt. Die Vorteile des Kunst-haarpinsels sind:

  • Sie sind sehr langlebig
  • Sie werden weniger durch Motten, Farben oder milden Lösemittel beschädigt
  • Sie sind leichter zu Reinigen

In den letzten Jahren wurden vermehrt Pinsel mit gemischten Haaren hergestellt um die beiden Vorteile zu nutzen. Bei diesen Pinseln besteht das Pinselhaar aus Echt- und Kunsthaar. Durch den Mix hält das Kunsthaar die Stabilität und Form, das Echthaar nimmt die Farbmenge auf. Diese Pinsel sind kostengünstiger jedoch von der Qualität leider nicht so gut wie ein reiner Echthaar Pinsel.

Langhaar vs. Kurzhaar

Die bekanntesten und Marktführenden Pinselhersteller für Pinstripe & Schriftenpinsel sind die Firmen Mack Brush und Kafka. Die Firma Mack Brush ist insbesondere für Ihre Schwertschlepper bekannt.
Doch Schwertschlepper wird Dir zu Beginn vermutlich wenig sagen. Daher von Vorne. Wie bei allem anderen, gibt es für die verschiedenen Einsatzbereiche auch verschiedene Pinsel. Deshalb ist es wichtig sich vorher Gedanken zu machen bzw. die Frage zu stellen: „WAS für eine Pinstripe möchte ich erstellen?“

  1. Klassische Pinstripe Linien: dann sollte ich einen Schwertschlepper nehmen. Der Pinsel hat seinen Namen, da die Form der Haare einem Schwert ähnlich sieht. Dies ist der optimale Pinsel für lange und gleichmäßige Linien. Diese werden großteils für das ziehen von langen Linien und zur Erstellung von symetrischen Design genutzt.
  2. Scrollings oder geschwungene Linien, Kreise & “Geschnörkel” : Dann ist der Scroller oder Outliner der richtige Pinsel für Dich. Diese Pinsel zeichnen sich durch das lange Pinselhaar aus. Durch das Wechselspiel auflegen & anheben des Pinsels entstehen wundervolle Designs. So ist es auch möglich diese vielseitigen, extreme Rundungen hinzubekommen. Tipp: Den Pinsel beim ziehen und drehen nicht vollständig anheben, damit die Pinselspitze auf dem Untergrund bleibt. Wie das aussehen kann?
  3. Lettering / Schriftenmalerei: An den Klassischen Schriftenpinsel sind meist sind die Haarspitzen gerade abgeschnitten. Damit  wird ein gerader Ansatz des Buchstabens  beim Ziehen ermöglicht. Auch diverse Scroller oder spezielle Signwriting & Lettering Brushes kommen zum Einsatz für geschwungene Schriftarten.

und dann gibt es noch das

  • Beugler-Liniergerät: Eine alternative zum Linierpinsel. Das „Beuglerrad“ ist eine mechanische Art, um Linien aufzutragen. Hier wird die Farbe in eine Farbkartusche gefüllt, über die Anhangskraft der Farbe fließt diese über ein Rädchen und durch abrollen kommt die Pinstripefarbe auf den Untergrund. Hier ist wichtig das die Farbe die richtige Konsistenz hat. Meist ist ein Gebrauch direkt aus der Farbdose die ideale Einstellung. Link zu einem Anwendungsbeispiel
  • Auf YouTube gibt es einige Links zum Selbstbau eines Liniergerätes

Die Arbeitsweise

Wie beginnst Du mit Deinem ersten Pinstripe?

Vorbereiten des Untergrund

Egal ob die Linierfarbe auf dem Lack oder unter den Lack aufgetragen wird, sollte darauf geachtet werden das der Untergrund fettfrei, sauber und auch kein Verdünner auf dem Untergrund ist. Wichtig, denn eine fettige Oberfläche lässt die gezogene Linie ausreisen! Zum Reinigen des Untergrunds kann der bereits erwähnte Silikonreiniger auf Wasserbasis oder Lösemittelbasis verwendet werden.

Bei der Verwendung von Pinstripe & Linierfarben die auf dem Klarlack im Custom Painting, Glasflächen, Lederwaren, Schuhe und sonstige Gebrauchsgegenstände wie Kaffeemaschine, Fön, Brillenetuis u.v.m verwendet werden ist ein anschleifen des Untergrundes nicht notwendig. Die entsprechenden Farbserien für diese Zwecke sind

Die genannten Farbserien können mit entsprechenden Zusätzen auch überlackiert werden.

Bei Verwendung der House of Kolor (HoK) Farbserie sind die üblichen Vorgehnesweisen für Lackierungen zu beachten. Wie bereits erwähnt in Europa nicht mehr verfügbar.

Vorzeichnen und Übertragen

Zum Vorzeichnen auf verschiedenen Untergründen eignet sich hervorragend ein besonderer Stift von Schwan Stabillo. Der Stabilo All ermöglicht auf Glas, Metall,Plastik, Stein, Porzellan vorzuzeichnen. Dieser lässt sich auch ganz einfach mit dem Finger wieder wegwischen und neu auftragen. Und nach dem stripen die warten bis diese ausgetrocknet ist.

Eine weitere Möglichkeit zum Übertragen ist das "Pouncen". Eine alte Übertragungstechnik mit Graphit-Pulver. Mit der Hilfe des Pounce Wheel,  werden in Transparentpapier kleine Löcher gestanzt bzw. gerollt. Sobald dies geschehen ist, wird das Papier auf den gewünschten Untergrund positioniert und mit Hilfe dem Pounce Pads, indem das Pounce Powder eingefüllt ist, durch aufschlagen auf die Vorlage diese auf den Untergrund aufgetragen.

Oder verwende ein Grid (Rasterschablone) um dir ein Raster auf der Oberfläche vorzuzeichnen. Das Raster ist auch für die Auge-Hand-Koordination sehr hilfreich. Denn es vereinfacht ein paralleles Arbeiten, insbesondere zu Beginn deiner ersten Pinstriping Erfahrungen..

Zum anderen kann aber auch das Saral Papier zur Übertragung von komplexen Motiven verwendet werden. Saral Papier, ist ein wachsfreies Pauspapier, gibt es als Bogenware oder auf der Rolle.

Der Zweck heiligt die Mittel, warum nicht einfach wenn es auch schwerer geht ohne diese Hilfsmittel.

Vorbereitung des Pinsels

Wenn du dich für einen Pinstriping-Linierpinsel mit Echthaar entschieden hast, ist es meist Notwendig den Pinsel erst zurecht zu schneiden. Denn die Haare können leicht abstehen, oder das eine Haar ist etwas länger als das andere Pinselhaar.
Das sogenannte trimmen des Pinsel bedeutet in diesem Sinne „Zurecht schneiden“. Am besten geht dies wenn das Pinselhaar zuerst in Verdünnung oder Pinselöl getaucht wird. Den Pinsel im Anschluss auf eine glatte Unterlage auflegen und die Pinselhaare in die richtige Form legen. Mit Hilfe eines sauberen und scharfen Skalpells lassen sich die überstehenden Haare abschneiden. Bitte bei diesem Schritt vorsichtig vorgehen und lieber einmal öfter das Haar kürzen, als wenn beim ersten Schnitt zu viel gekürzt wird. Durch das trimmen werden einzelne abstehende Pinselhaare entfernt, damit diese beim linieren nicht mit Farbe gefüllt abstehen und dir auf dem Malgrund Spuren hinterlassen die Du nicht möchtest. Auch ist ein Schnitt an der Pinselspitze ratsam, damit deine Berührung mit dem Untergrund beim stripen unter Kontrolle ist.

Wie das geht kannst Du hier auf YouTube sehen

Der AirbrushDealer ist folgender Meinung:
Kürzer geht immer, länger nimmer!

Farbe Einstellen

Um die perfekte Linie zu ziehen oder zu linieren, ist es notwendig die Farbe richtig „einzustellen“ dem sogenannten einbringen der Farbe in den Pinsel. Dies ist die Voraussetzung dass sich die Farbe leicht über die Oberfläche ziehen lässt. Um den Pinsel mit der Farbe zu füllen eignet sich am besten ein Hochglanz-Magazin auf dem etwas Farbe mit entsprechend Verdünnung aufgebracht wird. Das perfekte einstreichen der Farbe gelingt durch eine flüssige Hin & Her Bewegung des Pinsels auf dem Magazin. Als Test ob die Farbe gut eingearbeitet ist merkst Du ob die Farbe am Papier klebt und sich der Untergrund mit bewegt oder nicht.  Die Ideale „Einstellung“ ist, wenn sich der Untergrund ruhig verhält. Sollte die Pinstriping-Farbe durch das hinzufügen von zu viel Verdünner tropfen, ist die Farbe zu sehr verdünnt. Hier einfach wieder etwas Farbe hinzufügen.

Tipp:
Ein kleiner Becher eignet sich hervorragend für den Reducer (Verdünner). Am Besten eine kleine Menge Verdünner in diesen Becher geben und sich mit Hilfe des Pinsels die Verdünnung zu der Farbe hinzugeben.

Zur Veranschaulichung linken wir hier zu Arne Hübner und seinen Pinstripe Hacks für Beginner  und Fortgeschrittene

AirbrushDealer Meinung:

Systemtreues arbeiten zahlt sich immer aus. Wenn alles mit Gewissheit funktionieren soll, dann immer die Medien innerhalb der Farbserie nutzen.

Pinselreinigung & Pflege

Zum Reinigen der Pinsel eignet sich diverse Brush Cleaner von 1Shot oder Brush Cleaner von Alphanamel hervorragend. Diese reinigen schonend, pflegen und erhalten die Geschmeidigkeit der Haare. Natürlich geht auch Verdünnung, aber würdest Du damit deine Haare waschen? Ein auswaschen der Farbe aus dem Pinsel kann auch mit den jeweiligen Reducern erfolgen.

Nach der Reinigung sollten die Pinselhaare gepflegt werden. Denn umso besser Du auf deine Pinsel achtest und pflegst, umso länger hast Du von deinen Pinseln Spaß.

Da die Farben auf Emailbasis (Kunstharzbasis) oder Urethanbasis sind, können Rückstände der Farbe im Pinsel trocken und für das abbrechen der Pinselhaare sorgen. Um dieses zu verhindern, empfehlen wir das Pinselhaar nach der Reinigung in ein Behältnis mit Pinselpflegeöl einzutauchen. So bleibt das Pinselhaar und die Farbe feucht und verhindert das eintrocknen und auch das Abbrechen. Zudem hält das Öl deine Pinselhaare weich und biegsam.

Vor dem nächsten Gebrauch sollte der Pinsel mit einem Reiniger wieder vom Öl befreit werden. Einfach mit dazugehörendem Reducer oder Brush Cleaner auswaschen und los gehts.

Herb Martinez "The Line Dr." zu Besuch bei Frank Herterich von airbrush4you
Herb Martinez "The Line Dr." zu Besuch bei Frank Herterich von airbrush4you

Equipment

Handschuh

Ein Hilfsmittel, welches sehr gerne zum Pinstripen verwendet wird und das Pinstripen erleichtert, ist ein Baumwohlhandschuh.
Dieser Handschuh wird meist am Daumen und Zeigefinger abgeschnitten, sodass der Pinsel besser gehalten werden kann und nicht so leicht aus den Fingern rutsch.
Zudem ermöglicht der Handschuh ein sauberes gleiten über die Arbeitsunterfläche. Somit stehen sauber gezogenen Linien nichts mehr im Weg.
Zudem schützt der Handschuh vor Fingerabdrücken auf dem Untergrund und muss nicht jedes Mal aufs Neue gereinigt werden.

Aufbewahrung

Zur Aufbewahrung der Pinsel eignet sich sehr gut eine Pinselbox aus Holz oder Metall. Die Pinselhaare werden in Öl getränkt und in der Box aufbewahrt. Durch das Öl bleiben deine Pinsel geschmeidig und falls noch restliche Farbe im Pinsel sein sollte, wird dieser nicht austrocknen und die Pinselhaare hart werden lassen.

Fazit

Ich hoffe unsere Einführung in die Welt des Pinstriping nimmt dir die Angst vor der ersten Linie und Du hast einen ersten Eindruck bekommen.

Nun los, bringe deinen Style & Designs auf das erste Panel, tauche ein in die Welt des Pinstripens und zieh Linie!

Dein Airbrush ääh. PinstripingDealer ;-)

 

P.S.

hier noch ein kleiner Anreiz, wie einfach es sein kann --- *LOL*

 

Play Video
Inhalt //

    Die Autoren

    Frank Herterich

    Frank Herterich

    Bereits 1992 gründete er das Unternehmen airbrush4you, welches heute zu den renommiertesten Firmen im Handel mit Airbrushzubehör gehört. International Künstler folgten seinem Ruf als er 2008 zur ersten "AirbrushMesse.de" in Schweinfurt rief.
    Als Künstler zeichnet sich Frank Herterich durch seine Vielfalt aus. Als Virtuose mit der Airbrushpistole, als Illusionsmaler in der Raumgestaltung mit Farbe und Pinsel, oder als Dozent seiner privaten Schule für Airbrush & Design, dem "AirbrushSchulungsZentrum". Weitere Infos zu mir? - hier.

    Weitere interessante Blogbeiträge

    Rezeption - Counter an einer Messe

    Messen und Ausstellungen 2025

    Messen und Ausstellungen 2025 Stand 14. April 2024 Hier findest Du Messen und Ausstellungen in 2025 für…

    Mehr lesen
    Blick in den Hafenbereich der kleinen Insel. Ob der Hafen wohl auf der Seekarte zu finden ist?

    Irgendwo am Bodden in Mecklenburg

    Hier wird der Bau eines Dioramas mit Ostseebezug beschrieben.

    Mehr lesen
    Titelfoto Torfstich, Torf, Feldbahn, Moor

    Moor und Torf-Abbau in H0f

    Das Thema Torfabbau und Feldbahn wird hier versucht, detailliert ins Modell umzusetzen, inklusiv der passenden Farbgestaltung.

    Mehr lesen
    Nach oben